• Das PRO-FUN Gewinnspiel
  • Gewinnen Sie eine von 5 THOSE PEOPLE DVDs.
    Jetzt mitmachen!
BOULEVARD - jetzt auf DVD und Blu-ray Disc WO WILLST DU HIN, HABIBI? - jetzt auf DVD und VOD I AM DIVINE - demnächst auf DVD und VOD PRO-FUN MEDIA bei FACEBOOK PRO-FUN MEDIA bei YouTube
Bookmark and Share
JEDEM SEINE NACHT - Chacun sa nuit
Originaltitel: Chacun sa nuit / One to Another
  


von Pascal Arnold, Jean-Marc Barr

Spielfilm, Drama, gay, bi, metro
Produktionsland / Jahr: Frankreich 2006

mit Lizzie Brocheré, Arthur Dupont, Guillaume Baché, Pierre Perrier, Nicolas Nollet, Valérie Mairesse, Karl E. Landler, Matthieu Boujenah


Label/Studio: PRO-FUN MEDIA

Offizielle Website & Kinotermine:

  • DVD-Video
  • Video on Demand
  • Filmdownload
  • Im Kino

Inhalt: Nur Körper können kommunizieren. Nach dieser eigensinnigen, freien Lebensauffassung genießt das charismatische Geschwisterpaar Pierre und Lucie mit den Jungs von der Band im heißen Südfrankreich feuchtfröhliches Nacktbaden, sinnlichen Sex und puren Narzissmus.

Pierre wirkt wie ein Magnet. Auch mit seiner Schwester scheint er mehr als intensive Blicke auszutauschen. Und gelegentlich teilt er seinen Körper mit großzügigen Freiern - Gruppenorgien eingeschlossen. Kein Wunder, dass sich das Leben aller ändert, als Pierre verschwindet.
Während Lucie das Rätsel um Ihren Bruder unbedingt selbst aufklären will, wird klar, wie tief verstrickt alle miteinander sind, wie Sexualität anspornt und vernichtet und wie überraschend unerwartet sich die Lösung präsentiert...

Die Regisseure Jean-Marc Barr (als junger Schauspieler mit "Im Rausch der Tiefe - Le Grand Bleu" zur Kultfigur avanciert) und Pascal Arnold beleuchten die auf einer wahren Begebenheit basierende Geschichte mit Rückblenden und machen daraus einen beeindruckenden Genre-Mix: Ein sinnliches Drama mit viel (doch stets der Handlung geschuldeter) ästhetisch inszenierter nackter Haut, kombiniert mit einer bewegenden Coming-of-age-Story und einem Krimi-Plot mit verblüffendem Ende.

Auszeichnungen / Festivalteilnahmen:

"Offizielle Auswahl" TORONTO Internationales Filmfestival

"Offizielle Auswahl" OutFest Internationales Gay & Lesbian Filmfestival

Pressestimmen:

"In lebendigen, sexy Bildern erzählter Krimi" The New York Times

"Ein brisanter, sexy Thriller! Außergewöhnlich!" Gay City News

"Sinnlich... schaurig schön" L.A. Weekly

Daten werden geladen...