• Das PRO-FUN Gewinnspiel
  • Gewinnen Sie eine von 5 THOSE PEOPLE DVDs.
    Jetzt mitmachen!
BOULEVARD - jetzt auf DVD und Blu-ray Disc WO WILLST DU HIN, HABIBI? - jetzt auf DVD und VOD I AM DIVINE - demnächst auf DVD und VOD PRO-FUN MEDIA bei FACEBOOK PRO-FUN MEDIA bei YouTube
Bookmark and Share
HANNAH FREE
Originaltitel: Hannah Free
  

In der Hauptrolle EMMY und GOLDEN GLOBE Gewinnerin SHARON GLESS.
von Wendy Jo Carlton

Spielfilm, Romantik-Drama, lesbian
Produktionsland / Jahr: USA 2009

mit Sharon Gless, Maureen Gallagher, Kelli Strickland, Ann Hagemann, Taylor Miller, Jacqui Jackson

Drehbuch: Claudia Allen; Drehbuchvorlage: basierend auf dem Bühnenstück von Claudia Allen; Kamera: Gretchen Warthen; Schnitt: Sharon Zurek; Musik: Martie Marro; Ton: Martie Marro; Produzenten: Sharon Gless, Wendy Jo Carlton, Martie Marro, Sharon Zurek
Label/Studio: PRO-FUN MEDIA

Offizielle Website & Kinotermine:

  • DVD-Video
  • Video on Demand
  • Filmdownload
  • Im Kino

Inhalt: In der Hauptrolle Emmy und Golden Globe Gewinnerin SHARON GLESS, bekannt aus BURN NOTICE, QUEER AS FOLK, CAGNEY & LACEY und NIP/TUCK.

Hannah und Rachel wachsen in einer kleinen Stadt im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten auf, wo die traditionellen Erwartungen an die Geschlechterrollen ein kaum überwindbares Hindernis für ihre große Liebe bilden. Hannah wächst zu einer abenteuerlustigen und kompromisslosen Lesbe heran, Rachel wird eine starke, ruhige Hausfrau. Mit Zeitsprüngen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zeigt der Film, wie die beiden Frauen ihre Liebe zueinander trotz Heirat, Weltkrieg, Untreue und Verleugnung durch die Familie finden.

Die ältere Hannah wird von Emmy und Golden Globe Gewinnerin Sharon Gless gespielt, die aus den TV-Serien Burn Notice, Cagney & Lacey und Queer as Folk bekannt ist, die junge/erwachsene Hannah von der noch weniger bekannten Kelly Strickland. Maureen Gallagher spielt die ältere Rachel, Ann Hagemann die junge/erwachsene Rachel.

Wendy Jo Carlton ist Filmemacherin, Autorin und Fotografin mit Erfahrung in Rundfunk, Lehre und Aktivismus. Mit Kurz- und Experimentalfilmen gewann sie eine Reihe von Auszeichnungen. 2006 war Carlton Co-Produzentin der offiziellen Chicago Gay Games Dokumentation.

Drehbuchautorin Claudia Allen über Hannah Free: Es gibt nur wenige Stücke über ältere Lesben und wenige Stücke handeln von ihrer außerordentlichen Verletzbarkeit in einem System, das unsere Rechte nicht anerkennt. Ich wollte mich mit diesen Fragen auseinandersetzen aber auch eine Liebesgeschichte über zwei Frauen schreiben, die einander Jahrzehnte lang lieben und das trotz einiger Fehler und mehr als nur einiger Unterschiede.

Pressestimmen:

"Ein großartiger Film mit der fantastischen Sharon Gless." Siegessäule

"Auch in der lesbischen Liebesgeschichte Hannah Free spielt die beeindruckende Sharon Gless die Hauptrolle und glänzt erneut mit starken Argumenten: Glaubwürdigkeit, Überzeugung, Stärke." moviesection.de

"Alles andere als kitschig ist dieses Liebesdrama. Hannah wird hervorragend gespielt von Sharon Gless, und die scharfzüngigen Dialoge im Original zu hören, trägt seinen Teil zum Charme des Film bei." top video news

"Ein toller Film mit einer munteren Damenriege und einem klaren, völlig unkitschigen Statement für die Liebe. Unbedingt sehenswert!" weird-bielefeld.de

"Wie erfreulich, dass so viel Sex darin vorkommt; und welch ein Glücksfall, dass Golden-Globe-Gewinnerin Sharon Gless die Hauptrolle spielt." Sissy

Daten werden geladen...