• Das PRO-FUN Gewinnspiel
  • Gewinnen Sie eine von 5 HOLDING THE MAN DVDs.
    Jetzt mitmachen!
BOULEVARD - jetzt auf DVD und Blu-ray Disc WO WILLST DU HIN, HABIBI? - jetzt auf DVD und VOD I AM DIVINE - demnächst auf DVD und VOD PRO-FUN MEDIA bei FACEBOOK PRO-FUN MEDIA bei YouTube
Bookmark and Share
LIEBESBRIEFE EINES UNBEKANNTEN
Originaltitel: Snails in the rain / Shablulim Ba'geshem
  


von Yariv Mozer

Spielfilm, Drama, gay, bi, metro
Produktionsland / Jahr: Israel 2013

mit Yoav Reuveni, Moran Rosenblatt, Yehuda Nahari, Yariv Mozer, Hava Ortman, Ori Yaniv

Drehbuch: Yariv Mozer; Kamera: Shahar Reznik; Schnitt: Amit Ginton; Musik: Wouter Van Bemmel; Produzenten: Hila Aviram, Jordi Rediu, Adi Cohen, Yan Fisher-Romanovsky
Label/Studio: PRO-FUN MEDIA

Offizielle Website & Kinotermine:

  • DVD-Video
  • Video on Demand
  • Filmdownload
  • Im Kino

Inhalt: ''Selbst in der dunkelsten Stunde meines Lebens hatte ich mir geschworen, mich niemals an diesen Ort zu wagen. Doch schließlich gab ich nach, folgte meiner Lust und all den Männern im Garten der toten Bäume...''

Tel Aviv, Sommer 1989. Das Leben des charmanten Linguistikstudenten Boaz gerät völlig außer Kontrolle, als ein unbekannter Verehrer dem 25-Jährigen immer leidenschaftlichere Liebesbriefe zukommen lässt. Geschmeichelt und gleichzeitig beunruhigt, beginnen erotische Erinnerungen aus seiner Vergangenheit die Gegenwart zu bestimmen.

Yariv Mozers fesselnder und sexuell aufgeladener Psychokrimi basiert auf dem ersten Roman des israelischen Bestsellerautors Yossi Avni-Levy ''Der Garten der toten Bäume''. Dabei steht die unfassbare Schönheit des Protagonisten im Zentrum des brennenden Verlangens nach Liebe. Herausfordernd, provozierend, nachhaltig.


Pressestimmen:

''Eine ansprechende Idee für einen Coming-of-Age-Film.'' Frankfurter Rundschau

''Yariv Mozers elektrisierender Film lässt einmal mehr die Grenze zwischen Hetero- und Homosexualität verschwimmen, um Platz zu machen für das pure Gefühl.'' kino.de

''Yariv Mozer findet feinfühlige Dialoge und verlockende Bilder in diesem spannenden Spiel des Begehrens. Sehenswert!'' tip Berlin

''Ein fesselndes Drama von Yariv Mozer, der mit gekonnten Sprüngen zwischen Zeit und Raum die prekäre Liebessituation zum Ausbruch bringt.'' ZITTY Berlin

''Mozers Film bleibt bis zum Schluss auf mehreren Ebenen spannend und eindringlich und lohnt in jedem Fall einen Kinobesuch.'' queer.de

''Knackarsch de luxe. Eine erotische Fantasie, die man als Liebesbrief an die Schönheit seines Hauptdarstellers verstehen könnte...'' Siegessäule

''Glaubwürdiges, emotionales Drama über einen Mann, der an seiner sexuellen Identität zu Zweifeln beginnt. Auch dank des starken Hauptdarstellers kommt hier keine Langeweile auf.'' spielfilm.de

''Die Verfilmung der Geschichten von Yossi Avni visualisiert eben nicht die Krise einer Beziehung, sondern die immer aggressivere Suche nach Zugehörigkeit...'' cinearte

''Die Geschichte ist schön.'' Süddeutsche Zeitung

''Spannender Psychokrimi. Im Verlauf des Films steigt die Spannung stetig an und gipfelt in anfangs noch undenkbaren Ereignissen. Die technische Umsetzung der DVD ist sehr gut.'' worldofmovies.net

''Ein Muss für jeden Tel Aviv-Fan und mindestens so sexy wie Yossi & Jagger und The Bubble.'' Spartacus Traveller

''Elektrisierendes Drama, fesselnd und erotisch, aufregend und exzellent prickelnd in Szene gesetzt.'' omegabetazeta.de

Daten werden geladen...